Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu Rucksackreisen durch die verschiedenen Länder zu machen, da meist diese Art des Reisens auf langfristige Sicht auch sehr viel günstiger ist, als beispielsweise einen Urlaub von vier Wochen in dem täglich gleichen Hotel. In unserem Reiseführer wollen wir zeigen, welche Orte in Thailand für Rucksackreisende ideal sind und welche Hotels oder Herbergen günstig sind, damit Sie von der Reise und Ihrem Geld auch lange genug etwas von haben.

Unter Rucksackreisen versteht man, nur mit einem Rucksack zu reisen, meist geht diese Reise über mehrere Wochen und die Personen die diese Rucksackreisen machen, wollen oftmals etwas von der Natur sehen, Sehenswürdigkeiten, die Traditionen der anderen Länder kennenlernen und vieles mehr.

Vor allem für Menschen, die keine Kinder haben oder in Familien, wo die Kinder schon groß sind, bieten sich diese Rucksackreisen einfach perfekt an. Auch machen viele ältere Menschen Rucksackreisen, da sie nun die Zeit dafür haben und noch die Kulturen der Länder in ihren Köpfen verewigen möchten.

Wer solch eine Rucksack Reise geplant hat, aber absolut noch nicht weiß, in welches Land es gehen soll, der sollte sich unbedingt mal Thailand ansehen. Thailand hat nicht nur sehr viele Traditionen und Kulturen, sondern ist auch bekannt für seine Sex Tourismus, weshalb jedes Jahr viele Frauen und Männer Rucksackreisen nach Thailand machen.

So können Sie neben den Sehenswürdigkeiten und Traditionen auch die hübschesten Frauen dort kennenlernen und abenteuerliche Stunden auf dem Hotelzimmer verbringen. Natürlich muss die Frau nicht immer mit auf das eigene Zimmer genommen werden. Wer in einem kleinen Hotel wohnt, das zu weit weg ist von dem Rotlichtviertel, kann sich mit dem Barmädchen auf einem Zimmer in der Bar vergnügen oder Sie laden sie in ein Short Time Hotel ein.

Allerdings sind das auch wieder extra Kosten, die dann auf Sie zukommen würden, deshalb empfehlen wir in diesem Fall, für den Spaß mit der Dame, in ein Zimmer der Bar zu gehen. So können die Mädchen nach dem Sex schnell wieder auf die Bühne gelangen um nach dem nächsten Gast, den sie mit aufs Zimmer nehmen wollen, Ausschau halten.

Wir erklären, wo Sie am besten ihre Rucksackreise starten und welche Orte es sich wirklich lohnt, in Thailand zu besuchen.

Rucksackreisen

Sollte eine Rucksackreise geplant sein, dann können wir nur empfehlen die Reise in Bangkok in der Khao-San-Road zu starten. Diese Road gilt als Gateway to Asia (das Tor nach Asien). Viele wissen gar nicht das die KSR der Start für Rucksackreisende ist. Wenn sie hier mal die Straße entlang gehen, finden Sie mehr Rucksackreisende, wie sonst nirgends in Thailand. Auf der KSR befinden sich zahlreiche Internetcafés, Klamottenläden, Kneipen und auch Reisebüros. Dazwischen finden sich einige Supermärkte, Geldwechsler, Maßschneider und auch Juweliere. Die KSR ist eine kurze Straße, in der die Angebote verwirrend und riesig sind. Aus diesem Grund verweilen manche Backpacker Wochen in dieser Straße, ohne überhaupt etwas von Thailand gesehen zu haben. Einige werden von dieser Straße regelrecht angezogen, dann wiederum geht es einigen Menschen so, dass sie am liebsten so schnell wie möglich wieder hier weg möchten, weil ihnen ein ungutes Gefühl bezüglich dieser Straße aufkommt und es gibt die, die in dieser Straße ihre Rucksackreise beginnen, um erste Eindrücke von Thailand zu bekommen.

Die KSR ist eine sehr beliebte Starter Road für Backpacker und es kommen jährlich Hunderte oder gar Tausende Backpacker hier hin, um dort ihre Reise durch Thailand zu beginnen.

Bevor eine Rucksackreise gestartet wird, sollte man sich vorher überlegen, wie lange man genau in diesem Land Zeit verbringen möchte, wie viel Geld dafür ungefähr benötigt wird und es wäre sicher auch sinnvoll schon vorher die Sehenswürdigkeiten oder Orte raus zu suchen die gerne besichtigen werden möchten, hinzu kommt, dass auch das Geld richtig kalkuliert sein sollte, damit Sie nachher nicht in Thailand stehen und kein Geld mehr haben.

Zu so einer Rucksackreise muss auch noch der Hin- und Rückflug gebucht werden, deshalb sollte für eine Rucksackreise, die so um die 3-4 Wochen geht, mindesten 1500- 2000 Euro gespart werden. Auf lange Sicht ist eine Rucksackreise günstiger als sich für 2 Wochen dasselbe Hotel zu mieten, denn auf Rucksackreisen können Sie auch in Hostels schlafen. Oft bietet sich auch die Möglichkeit an, wenn Sie dort Leute kennenlernen bei diesen für ein paar Tage gegen kleines Geld zu übernachten. Gerade in der ländlichen Gegend besitzen die Menschen nicht wirklich viel Geld, da kommt ihnen eine Person, die für Übernachtungen bezahlt, gerade genau richtig. Außerdem können Sie so auch etwas über die thailändischen Traditionen in Erfahrung bringen, da die Menschen auf dem Land meist an der alten Thai Tradition hängen und auch die Häuser sehr kulturell und thailändisch eingerichtet sind.

Und wer in günstigen Hostels oder auch bei Einheimischen übernachtet, hat vielleicht sogar das Glück, dass das Geld länger als für 3 bis 4 Wochen ausreicht. Natürlich sollte das Geld komplett durchkalkuliert sein, d. h., Sie sollten genau wissen, wie viele Tage oder Wochen Sie in Thailand bleiben möchten, sich informieren wie teuer die Hostels oder günstige Hotels in pro Nacht sind, natürlich die Verpflegung, die täglich benötigt wird und dann müssen noch solche Dinge wie Sehenswürdigkeiten, Clubs, Bars oder ähnlich mit eingerechnet werden.

Günstige Zimmer sind in Thailand schon ab 900 Baht zu bekommen, je nachdem in welches Hotel Sie gehen. Mit Verpflegung und allem Drum und Dran würden wir sagen, dass Sie 2000-3000 Baht pro Tag benötigen, wo dann auch wirklich alle mit dabei ist. Natürlich besteht auch die Möglichkeit mit weniger zurechtzukommen, aber da jeder einen anderen Lebensstandard hat würden wir sagen, das die 2000-3000 pro Tag für einen normalen Lebensstandard ausreichen. Wer mehr Geld zur Verfügung hat, kann natürlich auch länger bleiben oder mehr Städte in Thailand bereisen.

Wir empfehlen für eine Rucksackreise, so um die 3 bis 4 Wochen, so haben Sie genug Zeit um die wichtigsten und schönsten Orte in Thailand zu besichtigen. Meist reichen 1 oder 2 Wochen gar nicht aus, um all die Dinge zu sehen, an denen Sie auch Interesse haben.

Die schönsten Orte zum Besichtigen

Falls noch nicht sicher ist, welche Orte alle bereist werden sollen in Thailand, dann würden wir gerne einige Orte vorstellen, an die es sich wirklich lohnt hinzureisen. Wer in Thailand ruhige und vor allem schöne Strände sucht, der ist in Ko Chang genau richtig, denn hier gibt es die schönsten Strände. Allerdings gilt Ko Chang nicht mehr als Geheimtipp, da an diesen Stränden nach den Jahren sehr viel Trubel eingekehrt ist. Die Insel ist mittlerweile zu einer Touristen Insel geworden, doch trotzdem ist es dort sehr schön und zum Entspannen auch ideal.

Dann gibt es noch Khao Lak und Ko Lanta, hier werden normalerweise die ruhigen Tage verbracht, da hier auch nicht so ein Touristen Andrang herrscht. Weiße Strände, klares Wasser, wunderschöne Palmen und vor allem Ruhe zum Entspannen.

Und wer wirklich ganz abgelegen am Strand sein Tag verbringen möchte, sollte nach Ko Yum fahren, ein kleiner schöner Strand, an dem sich meist nicht viele Leute befinden. So kann man dem Touristen Andrang etwas umgehen, denn nicht immer hat man Lust, auf einen vollen Strand, an dem man sich kaum noch bewegen kann.

Eine Rucksackreise sollte entspannend, interessant und auch aufregend sein, deshalb ist Thailand genau richtig, für die die eine Rucksackreise machen wollen. Denn Thailand hat einfach alles zu bieten, die schönsten Tempel und Sehenswürdigkeiten, atemberaubende Strände und wer hier abends noch richtig Spaß sucht, finde in Phuket, Pattaya oder Patpong genug Go Go Bars, in denen man ausgiebig Spaß haben kann.

Fazit:
Als Rucksackreisender stehen Ihnen in Thailand wirklich alle Türen offen, da es so ein vielfältiges Land ist und es hier Dinge zu sehen gibt, die Sie sonst nirgendwo zu Gesicht bekommen. Auch die Unterkünfte und Lebensmittel sind in Thailand ziemlich günstig, das heißt, wenn Sie abends mal edel essen gehen möchte, dann ist das hier kein Problem, denn hier zahlen sie nicht Unmengen als Geld für eine kleine Portion, wie meist in anderen Ländern. Außerdem können Sie jede Nacht woanders schlafen, da es in jeder Stadt günstige Hotels oder auch kleine Hostels gibt.

Wer nicht so viel Wert auf Luxus legt, hat auch die Möglichkeit in so einer Art Jugendherbergen zu übernachten. Meist werden diese Zimmer mit mehren fremden Personen geteilt, doch wem das egal ist, findet auch hier einen günstigen Schlafplatz.

Wer in eine interessante und abenteuerliche Welt eintauchen möchte, sollte auf jeden Fall eine Rucksackreise durch Thailand machen, Sie werden es sicher nicht bereuen, diese schönen Orte gesehen zu haben.